Die Wohnungsgenossenschaft Einheit Calbe e.G.

  • Junges Wohnen
    Junges Wohnen

    Die Bedürfnisse unserer jungen Mieter sind so unterschiedlich wie unsere Angebote. Funktionierende Nachbarschaften sowie eine individuelle Ausstattung und Wohnlage sind unsere Stärken.

  • Rundum Familie
    Rundum Familie

    Das richtige Wohnumfeld ist für Familien sehr wichtig. Die Nähe zu Spielplatz, Supermarkt und Schule ist ebenso wichtig wie der Platz zum Parken und die ruhige Lage der Wohnung.

  • Rundum Familie
    Rundum Familie

    Das richtige Wohnumfeld ist für Familien sehr wichtig. Die Nähe zu Spielplatz, Supermarkt und Schule ist ebenso wichtig wie der Platz zum Parken und die ruhige Lage der Wohnung.

  • Wohnen im Alter
    Wohnen im Alter

    Das Leben verändert sich. Und damit die Wünsche und Anforderungen – auch an das Wohnen. Wir gehen mit dieser Entwicklung und gestalten mit unseren Genossenschaftlern Ihren Lebensmittelpunkt gemeinsam.

  • Allein aktiv
    Allein aktiv

    Sie wissen, worauf es ankommt. Das ist von Mensch zu Mensch verschieden. Daher braucht man ein Umfeld, das darauf eingeht. Unsere Angebote richten sich dabei an jung und alt und rücken Sie in den Mittelpunkt.

  • Wohnen Exklusiv
    Wohnen Exklusiv

    Es ist toll, sich etwas zu schaffen. Die Wohnung als Mittelpunkt unseres Lebens gehört unbedingt dazu. Wir setzen mit Ihnen gemeinsam Ihre Ideen um. Aus Träumen werden Lebensräume mitten im Leben.

  • Rundum Familie
    Rundum Familie

    Das richtige Wohnumfeld ist für Familien sehr wichtig. Die Nähe zu Spielplatz, Supermarkt und Schule ist ebenso wichtig wie der Platz zum Parken und die ruhige Lage der Wohnung.

  • Junges Wohnen
    Junges Wohnen

    Die Bedürfnisse unserer jungen Mieter sind so unterschiedlich wie unsere Angebote. Funktionierende Nachbarschaften sowie eine individuelle Ausstattung und Wohnlage sind unsere Stärken.

Richtig heizen

Gekippte Fenster sorgen kaum für Luftaustausch, sondern kühlen nur die Wände aus. Richtiges Stoßlüften spart dagegen viel Energie und unterstützt Ihre Gesundheit: Zu wenig Feuchtigkeit im Raum trocknet die Schleimhäute aus, zu viel begünstigt gerade an kalten Wänden Schimmelpilze. In den Monaten Dezember bis Februar empfehlen wir mehrmals täglich Stoßlüften für vier bis sechs Minuten, im März und November acht bis zehn Minuten, im April und Oktober zwölf bis 15 Minuten, im Mai und September bis zu 20 Minuten und in den Monaten Juni, Juli und August können die Frischluftstöße 25 bis 30 Minuten dauern.